AINS CONGRESS-APP
Der Anaesthesist

Einladung

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

ganz herzlich möchten wir Sie zum 18. Hauptstadtkongress der DGAI für Anästhesiologie und Intensivtherapie mit Pflegesymposium und Rettungsdienstforum einladen. Das Motto des HAI 2016 „Unser Beitrag – Kompetenz“ greift erneut das Thema Patientensicherheit auf, welches ja bereits im Mittelpunkt des HAI 2015 stand (Unser Auftrag – Patientensicherheit). Damit adressiert unser Kongressmotto die Frage, was wir als Ärzte, Pflegekräfte und Rettungsdienstpersonal dazu beitragen können, um gemeinsam in unserem Alltag eine optimale Sicherheit der uns anvertrauten Patienten zu gewährleisten.

Die Bedeutungen von „Kompetenz“ (lat. competere: zu etwas fähig sein; etwas gemeinsam zu erreichen versuchen) bringen dieses Anliegen auf den Punkt. Neben Kenntnissen, Fähigkeiten und Befugnissen geht es auch immer um die interdisziplinäre und interprofessionelle Zusammenarbeit, durch die die Lösung komplexer medizinischer Probleme oft erst möglich wird – sei es im Rahmen eines elektiven Eingriffs oder bei der Behandlung eines akuten Notfalls. Schlüsselkompetenzen unseres Fachgebietes liegen somit im Bereich Kommunikation, Teamwork und Management.

Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie bedingen nahezu immer Eingriffe in vitale Körperfunktionen: Narkose, Sedierung, Schmerzausschaltung, Atemwegsmanagement und Beatmung, Kreislauftherapie, Pharmakotherapie, Sepsistherapie bis hin zu den unterschiedlichen Organersatzverfahren sind nur einige Beispiele hierfür.

Cartoon

Das Cartoon „Human Project“ wurde uns dankenswerterweise vom MEDI-LEARN-Verlag zur Verfügung gestellt. Rein mechanistisch zeigt es das komplexe Zusammenspiel jener Organsysteme und Körperfunktionen, in die wir als Anästhesisten, Intensiv- und Notfallmediziner, sowie als Palliativ- und Schmerztherapeuten eingreifen. Damit diese Eingriffe mit einer maximalen Patientensicherheit erfolgen können, ist unsere fachlich-technische Kompetenz gefordert. Diese besteht sowohl in einer medizinisch fundierten Entscheidungsfindung, als auch in der sorgfältigen Planung und Durchführung unserer Maßnahmen.

Grundlage unserer medizinischen Entscheidungen ist aktuelles medizinisches Wissen, die Beherrschung manueller Techniken ist das Resultat aus Übung und handwerklichem Geschick. Der HAI 2016 möchte Ihnen die Gelegenheit geben, Ihr medizinisches Wissen in allen Sparten unseres Fachgebietes aufzufrischen und Ihre praktischen Fertigkeiten im Rahmen eines breitgefächerten Workshop-Angebotes zu trainieren. Erstmalig werden auf dem HAI 2016 die Refresherkurse der DAAF angeboten, welche die Repetitorien im Rahmen des Workshop-Programmes ablösen werden.

Das Bewusstsein der eigenen Kompetenzen darf und soll nicht dazu verleiten, sich auf dem bereits erreichten Qualifikationsniveau auszuruhen. Ganz im Gegenteil: wir sind aufgerufen, uns ständig weiterzuentwickeln. Und wir müssen unsere Kompetenzen interprofessionell bündeln, um sie zum Wohle unserer Patienten einzusetzen.

Wir würden uns sehr freuen, Sie auf dem 18. Hauptstadtkongress für Anästhesiologie und Intensivtherapie mit Pflegesymposium und Rettungsdienstforum begrüßen zu dürfen.

Für das Kongresspräsidium

Prof. Dr. Dr. K. Zacharowski, FRCA, Frankfurt am Main
- Kongresspräsident -